Permakulturblog.de

Herzlich Willkommen auf Permakulturblog.de

Meine Erfahrungen aus Geoff Lawtons PDC 2.0 (Artikelserie): Gestaltungsmethoden Teil 1

Nach den beiden ersten, eher theoretischen Artikeln der Serie wird's nun praktisch. In diesem Artikel stelle ich Dir ein paar Methoden vor, die typischerweise in einem Permakultur-Design Zertifikatskurs gelehrt werden. Worum geht's hier? Von Dezember 2016 bis Januar 2017 habe ich an einen online Permakultur Design Zertifikatskurs bei dem australischen Permakultur…

Mehr erfahren

Meine Erfahrungen aus Geoff Lawtons PDC 2.0 (Artikelserie): Gestaltungsprinzipien und Grundsätze

Im letzten Artikel ging es um die ethischen und philosophischen Grundlagen von Permakultur-Gestaltung. In diesem Artikel erfährst Du, welche (Design-)Prinzipien und Grundsätze Du nutzen kannst, um geeignete Methoden und Strategien auszuwählen. Los geht’s. Worum geht's hier? Von Dezember 2016 bis Januar 2017 habe ich an einem online Permakultur Design Zertifikatskurs…

Mehr erfahren

Humus Festival 2017: Permakultur, Food-Sharing und Wildnispädagogik

Anfang Juni entsteht in einem kleinen Ort in Mecklenburg-Vorpommern ein kleines Festival, das Permakultur, Food-Sharing und Wildnispädagogik vernetzt. Das Besondere am Humus Festival: das Festivalgelände soll nicht nur genutzt, sondern von den Teilnehmern verbessert werden. Über dieses ambitionierte Ziel und darüber, wie sich ein Orga-Team selbst abschafft, habe ich mich…

Mehr erfahren

Meine Erfahrungen aus Geoff Lawtons PDC 2.0 (Artikelserie): Ethik und Philosophie

Was hat die Gestaltung von Gärten, Landschaften und Siedlungen mit Ethik und Philosophie zu tun? Eine ganze Menge tatsächlich, denn ohne sie fehlt die Richtung. Echte zukunftsfähige Gestaltung ist ohne ethische und philosophische Grundsätze gar nicht möglich. Welche das sind, erfährst Du in diesem Artikel.   Worum geht's hier? Von Dezember…

Mehr erfahren

Meine Erfahrungen aus dem PDC 2.0 mit Geoff Lawton (Artikelserie)

Spielst Du mit dem Gedanken einen Permakultur Design Zertifikat Kurs (PDC oder auch 72-Stunden Kurs) zu machen? Halten Dich die hohen Kursgebühren bisher davon ab? Würdest Du einen PDC hauptsächlich wegen des Wissens, nicht wegen des Zertifikates machen? Falls ja, dann ist diese Artikelserie bestimmt etwas für Dich. Ich mache…

Mehr erfahren

Hühner im Garten (2/3) – Tiefstreu und Futter

5. Tiefstreu Quelle: SuSanA Secretariat auf flickr; Lizenz: CC BY 2.0 Für mich ist die Tiefstreu der erste wirkliche Schritt in Richtung Hühnerhaltung nach Permakultur-Prinzipien. Die Tiefstreu ist viel mehr als nur ein Schwamm, der Fäkalien aufsaugt – sie ist ein Ökosystem. Das macht einen großen Teil dessen aus, was…

Mehr erfahren

Wurmkiste für kleines Geld

Wurmkiste: ein Erfahrungsbericht. Mitte Oktober habe ich für Oli und mich Kompostwürmer der Gattung Eisenia bestellt. Wir wollen unsere Küchenabfälle und Essensreste nämlich nicht mehr wegschmeißen, sondern mit Hilfe der Würmer wertvolles Material für den Garten daraus herstellen. Anfangs habe ich meinen Bokashi-Eimer als Wurmkiste genutzt, was auch prima funktioniert…

Mehr erfahren

Hühner in der Permakultur (1/3)

Schon seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Thema Hühner als Nutztiere. Spätestens seit Geoff Lawtons Video „Chicken Tractor on Steroids“ bin ich begeistert von der Vielseitigkeit unserer gefiederten Kumpane. Leider wohne ich zur Miete im 1.Stock, die Vogelgrippe geht um und Hühner brauchen (theoretisch) die tägliche Anwesenheit des…

Mehr erfahren

Waldgarten: Wie fängt man an?

Wenn Du mit dem Gedanken spielst, einen Gemeinschaftsgarten anzulegen, solltest Du ernsthaft über die Gestaltung als Waldgarten nachdenken. Im Gegensatz zu einem klassischen Gemeinschaftsgarten mit vielen einjährigen Gemüsesorten hat das Waldgartendesign nämlich einen großen Vorteil: deutlich weniger Pflegebedarf.  Während einer Europareise bin ich in Parma zufällig auf den Picasso Food Forest…

Mehr erfahren

Wie Du Dein Gewächshaus ganzjährig nutzen kannst

Im September haben Moritz und ich einen 300 m2 großen Kleingarten übernommen. Neben einem Geräteschuppen inklusive Komposttoilette gehört auch ein Gewächshaus dazu. Vor knapp vier Wochen, an einem der letzten sonnigen Novembertage, ernteten wir die letzten Gurken, Chilis und Tomaten aus dem 6 m2 großen Gewächshaus. Nachdem die abgetragenen Pflanzen…

Mehr erfahren