permakulturblog.de

Herzlich Willkommen auf Permakulturblog.de

Partizipativ Gestalten – Beteiligung in Projekten fördern

Beim Partizipativen Gestalten geht es darum, Beteiligung in Situationen mit vielen Betroffenen zu fördern und zu ermöglichen. Konkret bedeutet das zum Beispiel, Verfahren zu gestalten in denen Bürgerinnen, Bürger und Experten sich zu einem bestimmten Thema austauschen. Im Anschluss können dann alle Betroffenen eine gemeinsame Entscheidung treffen und nicht sie…

Mehr erfahren

Soziokratie: effektive und transparente Entscheidungsfindung

Die Soziokratie ist eine Methode der Entscheidungsfindung, die mich schon seit 2018 begleitet. In diesem Jahr bin ich dem Permakultur Institut e.V. beigetreten, das mit dieser Methode arbeitet. Aus meinem Engagement in diesem Verein konnte ich über die letzten Jahre viele wertvolle Praxiserfahrungen über Soziokratie in der konkreten Anwendung sammeln.…

Mehr erfahren

Dragon Dreaming: Wie du mit der Methode Gruppen organisierst

Dragon Dreaming hilft dir dabei in Gruppen zu arbeiten. Denn mit Dragon Dreaming kannst du die Potentiale der Gruppe optimal nutzen. Das geht im Verein, in einer WG oder in einer Kommune. Aber auch im Permakultur- Gemeinschaftsgarten kannst du die Methode für die Jahresplanung nutzen. In diesem Beitrag möchte ich…

Mehr erfahren

Soziale Permakultur – oder eher: Soziale Aspekte der Permakultur

Bei der Permakultur-Gestaltung geht es immer auch ums Soziale. Egal ob du die Nachbarn in deiner Schrebergartensiedlung von Permakultur-Anbau überzeugen oder sie wenigstens dazu bringen willst, dich zu tolerieren. Egal ob du mit anderen in Gemeinschaft Permakultur-Landwirtschaft betreiben oder einen Permakultur-Gemeinschaftsgarten starten willst. In allen Fällen sind Menschen beteiligt und…

Mehr erfahren

Weiterbildung zum Permakultur-Gestalter

Wer professionell mit Permakultur arbeiten möchte, nimmt am besten an einer Weiterbildung zum Permakultur-Gestalter teil. Doch diese Weiterbildung wird mittlerweile von mehreren Anbietern im deutschsprachigen Raum angeboten und die Zugangsvoraussetzungen sind mitunter unterscheidlich. Dieser Blogbeitrag soll dir eine Übersicht über die Bildungsanbieter, Voraussetzungen und Kosten sowie Inhalte der verschiedenen Weiterbildungswege…

Mehr erfahren

8 Permakultur Kurse für deinen Lernweg

In der Bildungslandschaft gibt es einige verschiedene Permakultur Kurse. Um dir den Einstieg und das fortschreiten auf deinem Lernweg zu erleichtern will ich an dieser Stelle auf die verschiedenen Permakultur Kurse genauer eingehen. Das Ziel des Beitrags ist, dir eine Idee davon zu geben welche Kurse bei deinem Lernweg helfen…

Mehr erfahren

Permakultur Designkurs: Dein Start ins Permakultur Studium

Der Permakultur Designkurs ist DER Grundlagenkurs für alle Themen rund um die Permakultur. Wenn Du mit dem Gedanken spielst, im Bereich Permakultur einzusteigen, egal ob du deinen eigenen Garten gestalten oder eigene Kurse geben willst, der Permakultur Designkurs ist die Basis. In diesem Artikel möchte ich Dir vermitteln, welche Themen…

Mehr erfahren

Permakultur Basisjahr: Das erste Studienjahr der Permakultur Akademie

Von 2019-2020 habe ich am Permakultur Basisjahr der Permakultur Akademie teilgenommen. Im Jahr 2017 hat sich die Akademie entschieden, die Weiterbildung in zwei Phasen aufzuteilen – Basisjahr und Aufbauphase. Gemeinsam könnte man es auch als Permakultur Studium bezeichnen - denn bisher bietet keine deutsche Universität ein staatliches Studium der Permakultur…

Mehr erfahren

Nachtrag: 80 Prozent von dem was du willst, ist realistisch

Im letzten Artikel ging es um die Frage, was ich durch diesen Blog über mich gelernt habe: Ich war unzufrieden, weil ich nicht das schaffte, was ich mir vorgenommen hatte. Ich wollte zuviel auf einmal. 80 Prozent von dem, was ich will, ist realistisch. Ich lernte auch, dass es keine gute…

Mehr erfahren

80 Prozent von dem was Du willst, ist realistisch

Manchmal bin ich wie die gierige Katze auf dem Foto. Ich will den ganzen verdammten Kürbis. Das ist auch der Grund, warum ich mich nach über drei Monaten Funktstille wieder zurück melde. Diesmal nicht mit einem fachlichen sondern einem persönlichen Artikel. Neun Monate und zwölf Artikel später ist es Zeit…

Mehr erfahren