Autor: Rene Franz

PermaÖkonomie Symposium: Interview mit Initiator Jens Flammann

PermaÖkonomie Ludwigshafen

Anfang diesen Jahres bin ich auf das PermaÖkonomie-Symposium aufmerksam geworden. Vor einigen Tagen hatte ich die Möglichkeit, ein Interview mit dem Initiator Jens Flammann zu führen. Was seine Intention und sein Ziel mit dem Symposium ist, erfahrt ihr hier im Beitrag. Copyright Jens Flammann PermaÖkonomie Hintergrund und Idee René: Schon fast eine Standardfrage, aber sicherlich trotzdem interessant für die Lesenden: Wie bist Du zur Permakultur gekommen? wie kamst du auf die Idee Permakultur mit Ökonomie […]

Permakultur in Rheinland-Pfalz: Keyline-Design auf der Bannmühle

Permakultur Rheinland-Pfalz Bannmühle

Laute Geräusche aus der Produktionshalle. Gerade ist Apfelsaison und das heißt vor allem: viel Arbeit, trotz vergleichsweise geringer Erntemenge in diesem Jahr. Auf der Bannmühle in Odernheim am Glan (Kreis Bad Kreuznach) in Rheinland-Pfalz wird Permakultur in der Praxis erlebbar. Unter anderem werden verschiedene Säfte in Bioland-Qualität gepresst und abgefüllt. Der Apfelsaft kommt aus Äpfeln aus eigenem Anbau und auch viele von Hans’ Bioland-Kollegen bringen ihre Äpfel zum pressen in seine Kelterei. Hans Pfeffer bei […]

Wir wurden abgemahnt – warum Creative Commons die Zukunft sind.

Creative Commons

Vor ein paar Wochen erhielt Olli eine Abmahnung von einer Bildrechte-Firma. Sie vertritt einen Fotografen und ist der Auffassung, dass Olli ein Bild von einem Huhn unerlaubterweise auf dem Blog hatte. Olli ist sich zwar sicher, dass er das Bild von einer Creative-Commons lizenzierten Seite hatte, kann die Seite aber nicht mehr finden. Die Firma verlangt für das Bild eines Huhns für zwei Jahre Nutzung eine Nachzahlung in Höhe von über 1000€. Das wir das […]

Permakultur Studium – das Basisjahr der Permakultur Akademie

Seit einem Jahr nehme ich nun an der Weiterbildung zum Dipl. Permakulturgestalter (Diploma of Applied Permaculture Design) an der Permakultur Akademie Deutschland teil. Vor zwei Jahren hat sich die Akademie entschieden, die Weiterbildung in zwei Phasen aufzuteilen – Basisjahr und Aufbauphase. Gemeinsam könnte man es auch als Permakultur Studium bezeichnen – denn bisher bietet keine deutsche Universität ein staatliches Studium der Permakultur an. Die Kosten für das gesamte Jahr betragen nach einem solidarischen Preismodell zwischen […]