permakulturblog.de

Herzlich Willkommen auf Permakulturblog.de

Mein Permakultur Balkon
Print Friendly, PDF & Email

In dieser Buchrezension möchte ich dir das Buch „Mein Permakultur Balkon“ einmal in den Grundzügen vorstellen. Danach möchte ich herausarbeiten für wen das Buch geeignet ist und welche Stärken und Schwächen es hat.

Inhaltsverzeichnis

Heutzutage hat fast jede Wohnung einen eigenen Balkon. Ich weiß zwar nicht wie viel Fläche in ganz Deutschland so zusammenkommt, aber ich denke es ist eine Menge. Für die meisten Menschen wird der Balkon zur Erholung genutzt. Was wäre aber, wenn wir den Balkon für die Selbstversorgung nutzen wollen? Das Buch „Mein Permakultur Balkon“ gibt für diesen Anwendungsfall klare Hilfestellungen.

Mein Permakultur Balkon – Die Fakten

Für wen ist dieses Buch gedacht?

Ich habe ja selbst schon sehr viele Bücher über die Permakultur gelesen. Trotzdem war ich an diesem kleinen Buch interessiert. Warum?

Es behandelt ein Spezialthema im Detail. Ich möchte meinen Balkon permakulturell gestalten und habe mir von diesem Buch etwas Inspiration erhofft. Das Buch ist also für Menschen gedacht, die ihre Balkone oder Terrassen permakulturell gestalten möchten.

Permakultur Balkon

Auch wenn du schon viele Bücher über Permakultur gelesen hast, lohnt sich dieses Buch aus meiner Sicht auch für fortgeschrittene Permakulturisten. Zumindest wenn du keine Idee hast was du aus deinem Balkon machen sollst.

Mein Permakultur Balkon – Der Inhalt

Der Inhalt von „Mein Permakultur Balkon“ gliedert sich in vier große Kapitel und viele Unterkapitel. Hier eine Übersicht:

  1. Planen und Loslegen
  2. Üppige Ernte auf dem Balkon
  3. Die Kulturen im Jahreslauf
  4. Gemeinschaftsgärten

Innerhalb dieser vier großen Kapitel werden dann viele verschiedene Themenkomplexe aufgemacht. Hier mal eine kurze, überblicksartige, Stichpunktliste:

  • Pflanzgefäße
  • Werkzeuge
  • Lage
  • Bewässern und Wasser sparen
  • Inspirationsquelle Permakultur

Es finden sich in „Mein Permakultur Balkon“ sehr viele Tipps und Hinweise, die spezifisch für das Thema Balkongärtnern sind. Allerdings ist es nicht zu spezifisch, denn es werden auch viele Allgemeine Hinweise für den Anbau von Gemüse gegeben. Das Buch richtet sich daher auch an Neulinge im Hobby-Garten.

Permakultur Balkon
Photo by Artur Aleksanian on Unsplash

Der Abschnitt über die Grundsätze der Permakultur ist ganz brauchbar. Es gibt ja viele andere Bücher, in denen die Permakultur-Ethik und die Prinzipien bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt werden. Valéry Tsimba scheint aber sattelfest zu sein, auch wenn die Prinzipien zum Teil vermischt und leicht abgewandelt sind. Eventuell kommt dies aber auch durch die Übersetzung aus dem Französischen zustande. Wer sich genauer über die Prinzipien informieren will, sollte aber eher zu anderen Büchern greifen. Alternativ dazu kannst du auch unseren ausführlichen Blogbeitrag dazu lesen.

Schreibstil und Übersetzung von „Mein Permakultur Balkon“

Valéry Tsimba schreibt angenehm häufig von ihren eigenen Erfahrungen. Das Buch ist deshalb sehr gut zu lesen. Die Abschnitte wechseln häufig ab – es gibt keine langatmigen Passagen. Es folgen sehr viele Fakten aufeinander, aber auf eine gute Art und Weise miteinander verknüpft. Aus diesem Grund ergibt sich recht schnell ein guter Lesefluss und das Buch ist schnell durchgeblättert.

Permakultur Balkon

Gerade weil man schnell damit fertig ist, eignet sich das Buch auch als gutes Nachschlagewerk. Ich werde es auf jeden Fall in meinem Regal belassen. Gerade plane ich ja meinen eigenen Permakultur Balkon. Sobald ich zur Planung der Pflanzenkübel komme und mit den Sitzmöbeln fertig bin, werde ich mich nochmal intensiver der Lektüre widmen.

Abbildungen und Illustrationen in „Mein Permakultur Balkon“

Die Abbildungen stammen größtenteils aus Valéry Tsimbas eigenem Permakultur Balkon. Dieser Umstand macht das Buch natürlich authentisch. Die restlichen Bilder stammen aus Bild-Datenbanken, was aber nicht unangenehm auffällt.

Photo by Kadri Karmo on Unsplash

Tabellen und Pflanzensteckbriefe sind farbig illustriert und gerade die Steckbriefe mit Bildern versehen. Insgesamt finde ich die Aufmachung sehr gelungen, auch das Cover gefällt mir persönlich sehr gut. Die Tabellen hätten vielleicht noch ein bisschen mehr gestalterische Kreativität vertragen können – sie sehen stark nach Microsoft Office, farblich etwas aufgehübscht, aus. Ansonsten gibt es in diesem Abschnitt aber nichts am Buch auszusetzen.

Meine Empfehlung

Das Buch ist für alle Menschen, die sich einen eigenen Permakultur-Balkon schaffen wollen uneingeschränkt zu empfehlen. Es bietet gerade für Anfänger konkrete Hinweise für den eigenen Anbau auf kleiner Fläche und beschäftigt sich mit den besonderen Herausforderungen von Balkonflächen.

Allerdings ist das Buch kein Permakultur-Einführungswerk. Jeder der sich mit Permakultur beschäftigen will, sollte noch eine andere Permakultur-Einführung lesen, denn der Permakultur-Abschnitt ist in diesem Buch relativ oberflächlich. Das ist nicht weiter schlimm – es geht schließlich um Balkone. Allerdings solltest du dir als Gestalter deines Balkons auch über die Hinweise des Buchs hinaus Gedanken machen, wie du Kreisläufe schaffen und Permakultur Elemente integrieren kannst.

Fazit: Das Buch ist eine insgesamt sehr gelungene Einführung in das Gärtnern auf dem Balkon in Kombination mit wirksamen Stoffkreisläufen, Wassermanagement und der richtigen Pflanzenauswahl.

Transparenz: Dieses Buch wurde mir vom Verlag Eugen Ulmer als kostenloses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Die mit Stern gekennzeichneten Links sind Werbung nach dem Telemediengesetz. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und auf der Zielseite etwas kaufen oder bestellen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Titelbild: Rene Franz mit freundlicher Genehmigung des Verlags Eugen Ulmer

Rene Franz

Seit 2016 beschäftige ich mich fast täglich mit der Permakultur. Für mich ist sie einer der ganzheitlichsten Gestaltungsansätze unserer Zeit. Deshalb schreibe ich hier über viele Lösungen mit denen uns die Permakultur dabei helfen kann, den Wandel zu gestalten. Derzeit befinde ich mich in der Weiterbildung zum Dipl. Permakultur-Gestalter an der Permakultur Akademie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Blogbeiträge

Das könnte dir auch gefallen

%d Bloggern gefällt das: