permakulturblog.de

Herzlich Willkommen auf Permakulturblog.de

Keyline Design: Wasser in der Landschaft speichern

Das Keyline Design (auch Schlüssellinienkultur oder Hauptliniensystem) ist eine Methode der regenerativen Landwirtschaft, mit der Niederschläge besser genutzt werden können. Hauptbestandteil dieser Methode sind die Schlüssellinien, die im Design dazu genutzt werden, Niederschläge über Gräben mit einem Gefälle von 1-5% (je nach Gelände) von Bergtälern auf Bergkämme zu leiten. Außerdem…

Mehr erfahren

Agroforst: Bäume auf dem Acker – viele Vorteile

Der Agroforst ist eine Anbauform bei der Monokulturen (oder auch Reinkulturen) zu Kombinationen von Bäumen und Ackerbau oder Weidewirtschaft zusammengefasst werden. Das interessante am Agroforst sind die Resultate: wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass der Agroforst durch bessere Landnutzung Ertragssteigerungen gegenüber der Monokultur schafft. Außerdem gibt es positive Auswirkungen auf den…

Mehr erfahren

Mikroklima: Wie du Temperaturzonen in deiner Permakultur gestaltest

Das Mikroklima ist einer der wichtigsten Faktoren für deine Permakultur. Denn mit dem richtigen Mikroklima schaffst du viele Vorteile für dich und deine Pflanzen. Zum Beispiel kannst du damit die Wachstumsphase deiner Pflanzen verlängern und so deutlich größere Ernten erzielen. Zum anderen kannst du auch ein kälteres Mikroklima schaffen, um…

Mehr erfahren

Wasserkreislauf: Wie du ihn für deine Permakultur nutzen kannst

Für die Einführung eines guten Wassermanagement in deinem Garten oder deiner Landwirtschaft ist es wichtig, die Grundlagen der Wasserkreisläufe zu verstehen. Ich kann mich noch daran erinnern wie ich den Wasserkreislauf in der vierten Klasse zum ersten Mal kennengelernt habe. Mehr habe ich aber bisher nie über die Wasserkreisläufe gelernt.…

Mehr erfahren

Komposttee: Dem Boden Leben geben

Durch den massiven Einsatz von synthetischen Dünge- und Spritzmitteln gleichen viele Böden heute eher einer sterilen Klinik als einer lebendigen Landschaft. Mit Komposttee kann dem Boden wieder Leben zugeführt und die Nährstoffaufnahme der Pflanzen verbessert werden. Denn die ständige Gabe von synthetischen Dünge- und Spritzmitteln vermindert das Bodenleben Jahr für…

Mehr erfahren

Strip-Till : Maisanbau mit regenerativer Bodenbearbeitung

In diesem Blogartikel möchte ich auf das Strip-Till Verfahren eingehen. Einer der Referenten des Online-Seminars Aufbauende Landwirtschaft, Franz Grötschl, hat seine Anwendung des Verfahrens auf seinem Hof mit insgesamt 75 ha Land demonstriert. Von diesen 75 ha werden 25 ha Mais mittels Strip-Till Verfahren angebut, weitere 25 ha werden für…

Mehr erfahren

Mikroorganismen: Ihr Beitrag zur Bodenfruchtbarkeit

Neulich hat mich  eine Präsentation von Ines Fritz im Rahmen des Online-Seminars aufbauende Landwirtschaft zum Thema "Der Beitrag von Mikroorganismen zur Bodenfruchtbarkeit" sehr inspiriert. Vor allem da mich ein Market Gardener aus der Nähe von Darmstadt vor circa einem Jahr die Frage gestellt hat: "Was kann ich tun, um meine…

Mehr erfahren

Pflanzen für die ganzjährige Bienenweide

Ein Bienenhotel ist nur die halbe Miete. Oft fehlt es an Pflanzen, die Deinen Garten in eine ganzjährige Bienenweide verwandeln. Wie Du das anstellst, erfährst Du in diesem Artikel.

Mehr erfahren

Hühner im Garten (2/3) – Tiefstreu und Futter

5. Tiefstreu Quelle: SuSanA Secretariat auf flickr; Lizenz: CC BY 2.0 Für mich ist die Tiefstreu der erste wirkliche Schritt in Richtung Hühnerhaltung nach Permakultur-Prinzipien. Die Tiefstreu ist viel mehr als nur ein Schwamm, der Fäkalien aufsaugt – sie ist ein Ökosystem. Das macht einen großen Teil dessen aus, was…

Mehr erfahren